Beef Brisket 2.0

Heute (21.07.2017) um ca. 0 Uhr geht bei uns das Beef Brisket 2.0 an den Start.

Es wird in einem 57 cm Kugelgrill von Weber zubereitet, welcher mit dem bewährten HeaterMeter (siehe Pulled Pork 2.0) in seiner Temperatur geregelt wird.

Hier das Rohmaterial (Rinderbrust) schon mit Rub versehen und zum marinieren in Frischhaltefolie eingewickelt.

Rinderbrust (ca. 4kg) fertig mariniert.

Hier mal mit Hand zum Größenvergleich.

Der aktuelle Status des Beef Brisket wird wieder per Webinterface überwacht und nachts alamiert mich die PitDroid App wenn wichtige Parameter aus dem Ruder laufen sollten.

 

 

 

 

 

 

 

Nach ca. 16 Stunden hatte das Beef dann die Zieltemperatur erreicht und konnte zum Verzehr freigegeben werden.

Fertig … nix wie auf den Tisch damit.

… 6 Personen und einige Scheiben später …

Alle haben ordentlich zugeschlagen und es muss wohl geschmeckt haben. Von 4,3 Kg Rinderbrust waren nur noch wenige Zentimeter über.

 

 

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag gab es dann den Rest als Aufschnitt mit Krautsalat aufs Brot. Nicht minder lecker als frisch vom Grill !!

Beef Brisket als Aufschnitt mit Krautsalat auf Brot.

Das Beef aufgeschnitten … die Lücken entstanden durch naschende Kinder …

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*