Messung 10 GHz Schlitzantenne für DB0HRF

Für das ATV-Relais DB0HRF auf dem hohen Feldberg wird gerade die komplette Hardware neu aufgebaut. Für die 10 GHz Ausgabe soll eine Schlitzantenne als horizontaler Rundstrahler eingesetzt werden.

Hierfür kommt ein R&S FSIQ26 als Analyser und ein HP8673B als Wobbelsender zum Einsatz. Also VSWR-Brücke wird die Wiltron 87A50 eingesetzt.

Schlitzstrahler aus WR-90 Hohlleiter für 10 GHz mit HL-Übergang.

FSIQ26 Analyzer mit HP8673B Sender und VSWR Messbrücke Wiltron 87A50.

Im folgenden Diagramm sind verschiedene Messungen enthalten.

  1. Die gelbe Linie zeigt den Messport der Brücke offen (open), also sieht man hier am Analyzer die volle reflektierte Leistung.
  2. Die grüne Linie zeigt den Messport der Brücke mit APC7 auf N(w) Adapter, welcher auch offen (open) ist, also sieht man hier am Analyzer die volle reflektierte Leistung abzüglich der Verluste des Adapters.
  3. Die blaue Linie zeigt den Messport der Brücke mit angeschlossener HL-Antenne. Der Delta-Marker (hellblau) zeigt eine Anpassung von 21,46 dB gegenüber des offenen N-Adapters.
  4. Die untere Linie (türkis) zeigt die Brücke mit einem APC7 50 Ohm Abschluß (Wiltron 28A50-1). Hier sieht man gut, dass mit dieser Brücke in diesem Frequenzbereich Messungen bis 35 dB Anpassung möglich sind. Das entspricht einem VSWR von 1.037.

Diagramm der Messung. Erklärung im Text.

Die Messung kommt also zu dem Ergebnis, dass die Antenne die Anforderungen der PA von 18 dB Rückflussdämpfung erfüllt, da sie selbst eine Rückflussdämpfung von 21,46 dB hat.

Hier kann mal die Verkabelung der Messung sehen.

 

Veröffentlicht in Amateurfunk, Messplatz Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*