HF-Schalter BIRD Modell 7431.

Ein Schnitt durch den HF-Schalter. Das Prinzip ist gut erkennbar.

Ich habe von einem Funkfreund einen handbetriebenen HF-Schalter BIRD Modell 7431 zum überprüfen bekommen.

Der Schalter hat 4 Positionen und der Schaltknopf muss zur Betätigung herausgezogen werden, in die gewünschte Position gedreht werden und wieder hinein gedrückt werden. Der Schalter ist mit N-Buchsen versehen und ist brachial solide aufgebaut.

Wenn man den Schaltknopf herauszieht, wird der Mittelkontakt der Common-Buchse und der jeweils ausgewählten Buchse zurückgezogen und somit getrennt. Durch drehen wählt man dann einen neue Position. Die Positionen rasten und man kann erst nach korrekter Rastung den Knopf wieder hineindrücken.

Das Datenblatt von BIRD zeigt, dass diese Schalter eine Isolation zwischen dem Common Port und den nicht ausgewählten Ports von mehr als 75 dB (!!!) hat. Hier ein Auszug der Daten:

  • 100 MHz SWR kleiner 1.02, IL 0.02 dB, max. Pwr 850 W
  • 1000 MHz SWR 1.06 max. , IL 0.09 dB, max. Pwr 200 W
  • 4000 MHz SWR 1.30 max. , IL 0.22 dB, max. Pwr 75 W

Der brauchbare Frequenzbereich ist von BIRD mit DC-10 GHz angegeben.

Die Ergebnisse der Messungen folgen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Homepage of DL2OCB
CyberChimps